POL-DU: Beeck/Hamborn: Erst Taschen gestohlen und dann der Polizei ins Netz gegangen | Pressemitteilung Polizei Duisburg 
News aus Duisburg und Umgebung

POL-DU: Beeck/Hamborn: Erst Taschen gestohlen und dann der Polizei ins Netz gegangen | Pressemitteilung Polizei Duisburg


News DuisburgDuisburg (ots) - Eine 41 Jahre alte Duisburgerin und ihr 51-jähriger Begleiter haben am Mittwoch (8. November) um 11:40 Uhr auf der Karl-Albert-Straße ihren LKW beladen. Die Gunst der Stunde nutzte ein Dieb und stahl zwei Taschen samt Portmonee sowie ein Handy. Gemeinsam mit einem Verwandten rief die Frau die Nummer ihres gestohlenen Handys an. Dran ging ein Mann und schlug einen Deal vor: er möchte sich in Hamborn in einem Schnellrestaurant treffen und gegen Bargeld die Sachen zurücktauschen. Die alarmierten Polizisten machten den 26-Jährigen in dem Bereich aus und nahmen den Täter fest. Gegen ihn wird jetzt wegen des Diebstahls aus Kraftfahrzeugen ermittelt. Er wird dem Haftrichter vorgeführt.
Rückfragen bitte an:



Polizei Duisburg

- Pressestelle -

Polizeipräsidium Duisburg

Telefon: 0203/2801046

Fax: 0203/2801049 Original-Content von: Polizei Duisburg, übermittelt durch news aktuell
Themen in dieser MeldungDuisburg
Quelle: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50510.rss2

Zurück zur Übersicht




Zahlen & Fakten: Stadtname:
Duisburg

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen

Regierungsbezirk:
Düsseldorf

Landkreis:
Kreisfreie Stadt

Höhe:
33 m ü. NN

Fläche:
232,81 km²

Einwohner:
491.931

Autokennzeichen:
DU

Vorwahl:
0203

Gemeinde-
schlüssel:

05 1 12 000



Firmenverzeichnis für Duisburg im Stadtportal für Duisburg